Übersicht über die aktuellen Themen

Neuer Datenschutz steht

Der Bundestag hat ein neues Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) verabschiedet. Das soll zusammen mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 in Kraft treten. Das neue BDSG füllt jene Spielräume aus, die die DSGVO den nationalen Gesetzgebern überlassen hat. Interview darüber, was das für den Datenschutz bedeutet und ein erster Überblick zur neuen Rechtslage.

 

Interview vom 9.5.2017 in den Fachzeitschriften "Der Betriebsrat" und "Arbeitsrecht im Betrieb"

Verleihung des Publikationspreises am 28. April 2017

 

 

Abhöranlage im Wohnzimmer -

Experteninterview zur Sprachassistentin Alexa von Amazon

 

Ein Menschheitstraum geht in Erfüllung – die Sprachsteuerung. Raumschiff Enterprise lässt grüßen. Dessen Bordcomputer soll auch als Vorbild für Alexa gedient haben, der Sprachassistentin im neuen smarten Lautsprecher von Amazon. Die vernetzte Box hat immer die Ohren gespitzt und wartet auf Befehle. Ein Albtraum für Datenschützer.

 

Interview in der Fachzeitschrift »Computer und Arbeit« (CuA) 4/2017

Experteninterview zum Deutschen Anpassungsgesetz zum Bundesdatenschutzgesetz

 

Die Bundesregierung hat einen Entwurf für ein Deutsches Anpassungsgesetz zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vorgestellt. Es soll regeln, was die ab Mai 2018 gültige Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu regeln übrig lässt. Kurz vor der Anhörung im Bundestag hat die Große Koalition jetzt einen Änderungsantrag vorgelegt.

 

Hier erfahren Sie, was er besagt und womit Beschäftigte zu rechnen haben. Artikel vom 3.4.2017

Der Chef ist nicht dein Freund

 

Was ist zu tun, wenn der Chef eine Freundschaftsanfrage bei Facebook schickt? Arbeitsrechtler Wedde erklärt, wie man sich bei Social Media verhält, ohne die Kündigung zu riskieren.
 
Hier ist der ganze Artikel, 10.2.2017

Experteninterview zum EU-Anpassungsgesetz

 

Die Bundesregierung will die EU-Datenschutz-Grundverordnung in deutsches Recht über-

tragen. Der am 1. Februar beschlossene Entwurf stößt auf scharfe Kritik. Arbeitgeber könnten per Betriebsvereinbarung die Rechte der Beschäftigten beschneiden.

 

Hier das Interview dazu mit Prof. Dr. Peter Wedde, 6.2.17

 

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) kommt. Sie gilt zwar erst ab Mai 2018, doch Arbeitgeber versuchen schon jetzt, daraus ihre Vorteile zu ziehen. Höchste Zeit also für Betriebsräte, sich mit dem neuen Datenschutzrecht zu befassen.

 

Im Bund-Verlag ist jetzt der allererste »Kommentar zur neuen EU-DSGVO« erschienen. Im Interview erläutert der Autor, Prof. Dr. Peter Wedde, welche Gefahren drohen und was Betriebsräte schon jetzt tun können, um die Arbeitnehmerdaten zu schützen.

 

Das Interview vom August 2016 zum Nachlesen finden Sie unter diesem Link

Die Koperation mit den Rechtsan-wältinnen Steiner, Mittländer, Fischer